Springe zum Hauptmenü, zur Einführung, zum Hauptinhalt, zu zusätzliche Informationen, zur Suche, zur Startseite.

Vorbildliches Klimaschutzkonzept:

Im Rahmen der Zukunftsenergien-Tour der EnergieAGentur.NRW besuchte Klimaschutzminister Johannes Remmel den Duisburger Hafen. Mehr

Bild: EnergieAgentur.NRW

    NRW-Klimakongress 2016

    Beeindruckende Referent/innen und weit über 600 Gäste beim Klimakongress am 16.11.2016. Eine Nachlese zum Kongress finden Sie auf den Seiten der EnergieAgentur.NRW. Mehr

      Klimaschutzminister eröffnet Wasserkraftanlage in Ruppichteroth:

      Modernernisierte Anlage wurde mit Fischtreppe ausgestattet und vereint somit die Belange von Natur- und Klimaschutz. Mehr

        Hoizpellets speisen Nahwärmenetzwerk:

        Klimaschutzminister Remmel besuchte auf der 42. Station seiner Zukunftsenergientour ein Neubaugebiet in Oberhausen, das auf klimaschonende Wärmeversorgung setzt. Mehr

        Foto: Klaus Voit

          Zeichen für Strukturwandel im Ruhrgebiet:

          Klimaschutzminister Remmel eröffnete auf der 41. Station seiner Zukunftsenergientour einen neuen Solarpark in Dortmund-Grevel. Mehr

          Foto: Klaus Voit

            NRW startet internationale Klima-Plattform

            Klimaschutzminister Remmel gibt Startschuss zur Energy Transition Platform, auf der sich Industrieregionen aus aller Welt zum Thema Energiewende austauschen. Mehr

              Aktuelle Förderprogramme - jetzt bewerben!

              Das Land NRW unterstützt Kommunen, Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürger bei der Umsetzung von Projekten in den Bereichen Klimaschutz und Klimafolgenanpassung. Aktuell sind die Bewerbungsfenster offen für den neuen Klimaschutzwettbewerb "EnergieSektorenkopplung.NRW",  der einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Stabilität der Übertragungs- und der Verteilnetze vor dem Hintergrund des fortgesetzten Zubaus der Erneuerbaren Energien und der Anforderungen dezentraler Versorgungssysteme leisten soll. Mit dem Projektaufruf KommunalerKlimaschutz.NRW sowie den NRW-Klimaschutzwettbewerben EnergieeffizienzUnternehmen.NRW und ErneuerbareEnergien.NRW bietet das Land Nordrhein-Westfalen derzeit weitere umfassende Fördermöglichkeiten. Mehr zu den Bewerbungsfristen und Antragsmodalitäten unter folgendem Link:

               

              NRW-Klimaschutzwettbewerbe


              NRW-Klimakongress 2016 in Wuppertal

              Am 16. November 2016 fand der NRW-Klimakongress 2016 mit weit über 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in der Historischen Stadthalle Wuppertal statt. Aktuelle Klimadaten sowie die großen Herausforderungen für die Klimapolitik weltweit und in NRW wurden diskutiert. Zudem präsentierte das NRW-Klimaschutzministerium die Klimaschutz- und Klimaanpassungsangebote des Landes NRW für Unternehmen, Bürgerinnen und Bürger sowie für Kommunen ein neues 100 Millionen Euro schweres Förderprogramm für Klimaschutz und Klimaanpassung.

               

              Dokumentation zur Veranstaltung

              Fotos zur Veranstaltung

              Mehr zum neuen Förderprogramm für Kommunen

               

               


              1. Klima-Fortschrittsbericht NRW ist da!

              NRW-Klimakongress verpasst? Dann ist der erste Klima-Fortschrittsbericht NRW die richtige Lektüre. Minister Remmel: "NRW kommt beim Klimaschutz voran. Wir haben viel erreicht und noch viel mehr zu tun." Wie sich NRW in den vergangenen Jahren bei Klimaschutz und Klimafolgenanpassung aufgestellt hat und welche Herausforderungen in Zukunft auf NRW warten fasst der Klima-Fortschrittsbericht kompakt zusammen.

               

              Bericht Hier direkt anschauen

              Bericht hier bestellen

              Pressemitteilung zum Bericht


              Bericht zum Klimawandel in NRW

              Das Klima ändert sich dramatisch - auch in Nordrhein-Westfalen. Wie sich das Klima in NRW verändert und welche Folgen das auf Umwelt und Menschen hat, beantwortet der 2. LANUV-Fachbericht zum Klimawandel in NRW. 

               

              BERICHT HIER DOWNLOADEN!

              Mehr Informationen zum Bericht hier


              Klimaschutz in Kommunen: Die Unterstützungsangebote der Landesregierung

              Die nordrhein-westfälischen Kommunen sind ein wichtiger Pfeiler eines ambitionierten Klimaschutzes in NRW. Schon heute wird in zahlreichen Kommunen Klimaschutz und Klimaanpassung "von unten" gelebt und aktiv umgesetzt. Bei diesem Engagement unterstützt Sie die Landesregierung mit einer Reihe von Angeboten aus den Bereichen Förderung, Vernetzung, Beratung, Information und Bildung. Um Ihnen einen besseren Überblick zu diesen Angeboten zu ermöglichen, hat das NRW-Klimaschutzministerium diese für Sie übersichtlich zusammengestellt.

               

              Informationspaket hier downloaden


              Informationen rund um den Klimaschutzplan

              Ende 2015 hat der Landtag den ersten Klimaschutzplan NRW mit 220 Maßnahmen für Klimaschutz und Klimafolgenanpassung verabschiedet.

               

              Klimaschutzplan hier downloaden

               

              Das Maßnahmenpaket soll die Akteurinnen und Akteure bei Klimaschutz und Klimafolgenanpassung "von unten" unterstützen. Ein Monitoring soll die Umsetzung und Wirkung der Maßnahmen des Klimaschutzplans überwachen. Ein Bericht zum Start des Monitorings wurde erstellt.

               

              HIER GEHT ES ZUM Monitoringbericht 

               

              Weitere Informationen rund um den Klimaschutzplan NRW sowie zur Klimaschutzpolitik des Landes NRW sind hier zusammengestellt:

               

              Kurzfassung Klimaschutzplan NRW zum Download oder Bestellung

              Kurzfassung Klimaschutzplan englisch zum Download

              Flyer zur Klimaschutzpolitik NRW zum Download oder Bestellung

              Pressemitteilung zur Verabschiedung des Klimaschutzplans


              Energy Transition Plattform gestartet!

              Wie kann in Industriestaaten und -regionen die Energiewende gelingen? Dieser Frage stellt sich ab sofort die "Energy Transition Platform", die am 8. März 2016 offziell gestartet wurde. Ins Leben gerufen wurde die Plattform von der Climate Group und dem Land Nordrhein-Westfalen mit dem Ziel, Industrieregionen aus Europa und Nordamerika zusammenzubringen, um Austausch zur Energiewendepolitik zu initiieren und den Transfer erfolgreicher Strategien und Ansätze zu fördern. 

              Weitere Informationen:

              Informationen zur Energie Transition Platform (ETP) (englisch)

              News-Story zum Start der ETP (englisch)

              Blog-Eintrag zum Start der ETP von Minister Remmel (englisch)

              Interview Minister Remmel zum Thema Energy Transition (deutsch)


              09. Februar 2017 · NRW-Bundesratsinitiative für mehr Mieterstrom wird morgen beraten. Weiterlesen


              07. Februar 2017 · Gemeinsame Eröffnung des Fachkongresses Zukunftsenergien auf der Messe E-world energy & water 2017. Weiterlesen


              06. Februar 2017 · Gefördert werden Projekte, die Strom, Wärme und Mobilität miteinander verbinden. Weiterlesen


              04. Februar 2017 · NRW fördert den vielfältigen Einsatz umweltfreundlicher Energietechniken. Weiterlesen


              02. Februar 2017 · duisport ist die 47. Station der Zukunftsenergientour und hat die klimaschädlichen Emissionen bereits um 30 Prozent gesenkt. Weiterlesen


              Newsletter

              Kalender

              Keine Nachrichten vorhanden.

              Interner Bereich

              Hier finden Sie das Portal für Mitglieder der Arbeitsgruppen und des Koordinierungskreises. Mehr